Nachtrag zum FDP Stammtisch vom 05.08.2021

Die Freien Demokraten Tecklenburg danken allen Bürgerinnen und Bürgern, die zum Stammtisch am 05.08.2021 erschienen sind, für die sehr sachliche und faire Diskussion um den Neubau Burggraf. Es hat uns sehr gefreut auch mit Mitglieder der Interessengemeinschaft Burggraf diskutiert zu haben.

Wir werden nun die ausgetauschten Argumente und die Unterlagen zum Projekt genauestens prüfen um für die Stadt die bestmögliche Entscheidung zu treffen.

Antrag der FDP Fraktion: Lüftungsanlagen für die Grundschulen

Antrag

Der Rat der Stadt Tecklenburg möge beschließen, die Verwaltung mit der Planung von RLT-Anlagen und Beantragung entsprechender Förderungen des Bundes für die Tecklenburger Grundschulen zu beauftragen.

Die Verwaltung wird beauftragt, die Ausweitung des Antrags auf weitere förderfähige Einrichtungen für Kinder unter 12 Jahren (z.B. Kitas) zu prüfen.

Begründung:

Seit dem 20. Oktober 2020 werden Maßnahmen an bestehenden stationären raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten gefördert. Am 2. April 2021 ist die erste Novelle der Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von stationären raumlufttechnischen Anlagen in Kraft getreten.

Mit Wirkung zum 11. Juni 2021 wird das Förderprogramm für stationäre RLT-Anlagen um den Neueinbau für RLT-Anlagen in Einrichtungen für Kinder unter 12 Jahren ausgeweitet. Ab 11. Juni 2021 können entsprechende Anträge gestellt werden.

Gefördert werden die Investitionsausgaben sowie die Ausgaben für Planung und Montage in Höhe von bis zu 80 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Die maximale Förderung beträgt 500.000,00 Euro pro Standort.

Für die FDP Fraktion im Rat der Stadt Tecklenburg

Mit freundlichem Gruß

Dirk Wieschebrock

Weitergehende Informationen zur Förderung:

Zum Förderverfahren für den Neueinbau von stationären RLT-Anlagen (BMWi)

Besuch des „Haus im Grund“ des Geschichts- und Heimatvereins durch die FDP Fraktion

Am 31.05.21 folgte die FDP Fraktion der Einladung des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg das „Haus im Grund“ zu besichtigen. Der stellvertretende Vorsitzende Kurt Felgenhauer begrüßte Dörthe Wittrock und Marcus Brune vor Ort und führte uns durch die Räumlichkeiten.

Das Fachwerkhaus aus dem Jahr 1673 wird aktuell sehr umfangreich u. a. mit Hilfe der Mitglieder saniert. So ensteht als Herzstück des Hauses ein Raum für Versammlungen, Seminare, Vorträge und Familienfeiern. Die anderen Räumlichkeiten sollen für Treffen von Arbeitsgruppen, Vereinsvorstände und Ratsfraktionen zur Verfügung stehen.

Wir von der FDP Tecklenburg sind sehr begeistert mit welchen Engagement und Liebe zum Detail das Haus saniert wird und freuen uns schon auf der Eröffnung und die zukünftige Nutzung durch die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Tecklenburg.

Nachruf

Anke Dahms ist verstorben.

Anke war über Jahrzehnte eines der politisch prägenden Gesichter nicht nur im Stadtrat, sondern weit über die Stadtgrenzen hinaus. Sie hat sich stets für die Belange der Bürger und Bürgerinnen eingesetzt. Ein besonderes Anliegen waren ihr dabei immer die Interessen der Menschen. Unvergesslich ist ihr Spruch „Kurze Wege für kurze Beine“. 

Ihre Leidenschaft für Politik war beeindruckend. Sie war eine außergewöhnliche Frau und Fachpolitikerin. 

Den Kampf gegen ihre Krankheit hat sie aufgenommen, leider war dieser Kampf nicht zu gewinnen.

Für Ihren überzeugten und unermüdlichen Einsatz sind wir ihr zu großem Dank verpflichtet.

Pin It on Pinterest